Skip to main content

Weihnachtliche Grüße des Botschafters

Weihnachtliche Grüße des Botschafters

Liebe Freunde,

zum Ende dieses mehr als schwierigen Jahres, möchte ich mir gerne die Zeit nehmen, mich an Sie zu wenden. Ich hoffe, dass es Ihnen allen gut geht. Es war ein hartes Jahr für alle und ich möchte hiermit gerne die Bemühungen aller anerkennen, die die Richtlinien zum Infektionsschutz einhalten, für Ihre Nachbarn/-innen und Freunde/-innen da sind oder sich um Ihre Angehörigen kümmern. Die jüngsten Nachrichten in Bezug auf verschiedene Impfstoffe sind ermutigend und wir können hoffen, dass diese Anfang des nächsten Jahres eine Lösung bieten. Bitte bleiben Sie in der Zwischenzeit wachsam und befolgen Sie die Regeln zum Reisen, Abstand halten und dem Tragen von Masken.

Ich bin mir darüber bewusst, dass die irische Gemeinschaft hier in Deutschland - und in der Tat jede Migrationsgemeinschaft – davon betroffen ist, dass es momentan kaum Möglichkeiten gibt, Familie und Freunde/-innen zu sehen. Die traditionelle Adventszeit in diesem Jahr wird nicht so sein wie die, die wir kennen und schätzen, aber ich bin sicher, dass wir Wege finden werden, miteinander in Kontakt zu treten und uns gegenseitig zu unterstützen. Die Botschaft wird den Iren/-innen in Deutschland natürlich auch während der Weihnachts- und Neujahrszeit Unterstützung in Notfallsituationen anbieten.

In diesem Jahr mussten seit März praktisch alle Veranstaltungen abgesagt werden, darunter auch die St. Patrick's Day Parade in München und eine Vielzahl von geplanten Veranstaltungen in der Botschaft sowie von irischen Organisationen hier in Deutschland. Wir haben vor Kurzem ein digitales Treffen aller irischen Kulturorganisationen und deutsch-irischen Gesellschaften in Deutschland abgehalten und ich war begeistert von der positiven Einstellung und den Bemühungen, die die Organisationen unternehmen, um mit ihren Mitgliedern in Kontakt zu bleiben und Online-Veranstaltungen auf die Beine zu stellen. Ich weiß, dass digitale Zusammenkünfte nicht so erfüllend sind wie persönliche Zusammentreffen, aber wir hoffen, dass die online Veranstaltungen der Botschaft dazu beitragen können, das Empfinden von Heimweh zu minimieren und das Gemeinschaftsgefühl am Leben zu erhalten.

Obwohl wir dieses Jahr nicht in der Lage sein werden, unsere traditionellen Weihnachtsveranstaltungen in der Botschaft abzuhalten, stehen in diesem Jahr trotzdem noch einige ausgezeichnete Veranstaltungen an: Ende dieser Woche starten diese mit unserem Irish Friday Club, der diesmal die Stand-up-Komikerin Áine Gallagher zu Besuch haben wird und am Abend beginnt unser New Irish Creatives Festival, das einige ausgezeichnete neue Talente vorstellen und das ganze Wochenende laufen wird, zu guter Letzt dann unser Irish Parent Café am 9. Dezember. Zusätzlich dazu haben wir eine sehr spannende Veranstaltungsankündigung für Januar.

Ich möchte Ihre Aufmerksamkeit heute auch auf die kürzlich erschienene neue Diaspora-Strategie der irischen Regierung lenken: Global Ireland 2020-2025. Diese stellt einen neuen Ansatz zur Unterstützung unserer Bürger/-innen im Ausland sowie der internationalen Diaspora-Netzwerke vor. Die neue Strategie wurde von verschiedenen Beiträgen zu umfassenden öffentlichen Konsultationen in Irland und im Ausland geprägt.

Abschließend möchte ich mich ganz herzlich bei unserem Generalkonsulat in Frankfurt, unseren Honorarkonsulaten in München, Hamburg, Stuttgart und Bergisch-Gladbach sowie allen irischen Kulturorganisationen und deutsch-irischen Gesellschaften für die Bereitstellung wichtiger Dienstleistungen, dem Informationsaustausch und der Unterstützung der Iren/-innen in Deutschland in diesen beispiellosen Zeiten, bedanken.

Lassen Sie mich zum Schluss Ihnen allen ein frohes und friedliches Weihnachtsfest und vor allem ein gesundes neues Jahr wünschen. Wir hoffen sehr, dass wir Sie 2021 wieder in der Botschaft begrüßen können.

Ihr

Dr Nicholas O’Brien

Botschafter

« Previous Item | Next Item »